Neuigkeiten

 

30.10.2020

Haben Sie ein Augenmerk auf die bauliche Qualität

Einzug in Wohnung und Gebäude mit sorgen wegen baumängel

Immer wieder werden wir von Eigentümern kontaktiert, um in ihrer neu erworbenen Wohnung oder Liegenschaft, diverse komische Sachen zu begutachten.

Bauen ist eine handwerkliche Kunst. Diese gilt es ,neben grosser Fingerfertigkeit und handwerklichem Geschick, auch zu kennen und verstehen.

Um diese Fertigkeiten zu erreichen bilden sich viele Handwerker weiter, um  täglich den Kunden eine qualitativ gute Arbeit abzuliefern, an der man eine grosse Freude haben darf.

Und trotzdem ist kein Handwerker dieser Welt unfehlbar und kann immer alles perfekt abliefern.

 

Nur, warum werden wir sehr oft, von verunsicherten und geschädigten Eigentümer um einen Augenschein vor Ort gebeten, weil  da diese Sache am Bauwerk ist, die da nicht sein sollte und nicht nur einfach "nicht ganz perfekt" ist!

Leider sehen wir in unserer täglichen Arbeit immer wieder Dinge, welche auch uns immer wieder aufs neue überraschen...

 

Warum sind sind häufig Baumängel feststellbar und wiso entstehen diese?

In der heutigen schnelllebigen Zeit muss immer alles mit grosser Geschwindigkeit geschehen.

Zeit um die Dinge seriös und geplant anzupacken hat man nicht mehr, alles muss sofort geschehen und möglichst nichts kosten. 

Eine gute, durchdachte Planung und Ausführungsvorbereitung ist immens wichtig und braucht seine Zeit. Nur so kann die Grundlage für gutes Bauen entstehen auf welcher aufgebaut wird.

Ebenso ist in der Bauausführung auf seriöse Handwerkermeister, gute Materialien und genügend Pufferzeit für die Austrocknung der Bauteile zu achten.

Nur mit diesen Grundsätzen ist eine kompromisslose, gute Bausubstanz und ein angenehmes, wohnliches Wohlfühlklima überhaupt zu erreichen.

Wenn diesem Weg nicht die Zeit gegeben wird zu reifen, werden nur Kompromisse eingegangen, unvollständige Lösungen erarbeitet und ausgeführt. Kommt noch das forsche Tempo welches auf der Baustelle angeschlagen werden muss dazu, wo keine Zeit mehr vorhanden ist um saubere Lösungen zu bauen, ergeben sich zwangsläufig Baumängel.

Diese Mängel entstehen zum einen durch eine ungenügende Planung, wenig qualifizierte Aufsichtspersonen und Bauarbeiter, sowie eingebauter Feuchtigkeit durch die Vernachlässigung der Trocknungszeiten, aber auch durch viel zu früh angesetzte Einzugstermine.

 

Die Folgen sind ungenügend gelöste und ausgeführte Details welche zu Rissen und Abplatzungen führen und somit die Bausubstanz nachhaltig zerstören können.

Oder die nicht ausgetrocknete Bauteile welche auch noch in eine günstige Kunststoffhülle eingepackt werden, damit die Baukosten und der Einzugstermin gehalten werden kann.

 

Beim auftreten von Feuchtigkeitsschäden und Baumängel sind dann immer Beurteilungen und Aufnahmen zur Beweissicherung von einem Bausachverständigen nötig, um den Sachverhalt zur Ursache klären zu können.

 

Das sind alles Dinge mit denen man sich nach dem Einzug herumschlagen muss, was immer sehr viel Nerven braucht und finanzielle Aufwendungen nach sich ziehen.

 

 

Lassen Sie sich Mängel nicht gefallen. Diese können zu Mängelfolgeschäden oder gesundheitlichen Problemen führen!

 

Wenn Sie Baumängel rund ums Haus haben, rufen Sie uns doch unter 061 731 42 00 an.

Wir unterstützen Sie bei der Beurteilung und Aufnahme von Mängeln.

 

Euer rog-Team fürs bauen und Immobilien

 

 

03.07.2020

Seien Sie behutsam und vorsichtig bei Handwerkern vor der Türe

Handwerker mit günstigen Preisen, aber mit UngenügendeR Qualität

Zur Zeit gehen in der Region Basel und im Leimental vermehrt Handwerker aus den umliegenden Ländern von Tür zu Tür, auf der Suche nach Arbeit.

Diese sprechen zum teil ein ordentliches Deutsch, haben Visitenkarten zum abgeben und versprechen unter der Türe, handwerkliche Arbeiten zu einem guten Preis auszuführen.

Zur Zeit sind angeblich Maler- sowie Reinigungsarbeiten an der Fassade und Fensterläden, oder Vorplatz-, Dachrinnen-, Dachreinigungen und ähnliche Arbeiten als sehr günstig in deren Angebot.

Um auch innere Arbeiten anbieten zu können, verschaffen sich diese Handwerker auch schon mal ganz frech Zutritt ins Haus um sich "umzuschauen"!

 

Doch Vorsicht ist geboten!

 

Die Arbeitsqualität ist leider sehr oft mangelhaft und entspricht in keiner Art und Weise einer Qualität, wie diese von seriösen und regionalen Handwerker angeboten werden. Oft werden einem auch noch sogenannte Mehrarbeiten verrechnet, welche im vorhinein nicht abgemacht wurden.

Der angeblich angebotene sehr gute Preis, wird durch diesen Umstand schnell zu einem, in Richtung als Wucher zu bezeichnende Kostenrahmen für die Auftraggeber.

Mit einer gewissen Aggressivität wird der Betrag in bar verlangt! Oftmals ohne Rechnung.

 

Es gibt auch keinerlei Gewährleistungen und Garantien auf die ausgeführten Arbeiten, womit sie bei auftretenden Mängel finanziell selbst geradestehen müssen, was teilweise zwei bis vier mal der ursprünglichen Kosten entsprechen kann.

Im weiteren werden diese Arbeiten oft nicht in der Schweiz angemeldet und unter der Hand ausgeführt.

Die Arbeiter müssen dann unter Druck und Dumping Löhnen die sogenannten "Arbeiten" ausführen.

Auf den verlangten Preis werden weder Mehrwertsteuer noch Sozialkosten wie AHV/IV/EO oder Abgaben in die Pensionskassen entrichtet. Die Versteuerung des Gewinnes wird ebenfalls nicht abgeführt.

 

Lassen Sie die Finger von solchen dubiosen Angeboten!

 

Wenn Sie Arbeiten rund ums Haus haben, rufen Sie uns doch unter 061 731 42 00 an.

Wir unterstützen Sie die in der Planung und bei der Wahl den richtigen Handwerker zu finden, welche auch eine entsprechende Qualität abliefern, zu einem vernünftigen Preis.

 

Euer rog-Team fürs bauen und Immobilien

Teile diesen Beitrag um Freunde und Verwandte zu informieren...